Berufsorientierung nimmt Fahrt auf für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 8!

Nach dem Besuch des Berufsinformationszentrums in der Agentur für Arbeit in Nordhorn im März stand für die Schülerinnen und Schüler nun ein dreitägiges Praktikum in den Berufsbildenden Schulen auf dem Programm.

Wie schon in den letzten Jahren hatten die Berufsbildenden Schulen in Nordhorn eingeladen „Berufsschulluft“ zu schnuppern. Aus vielen Fachbereiche im gewerblichen, kaufmännischen und sozialen Bereich konnte ein Schwerpunkt gewählt werden.

Etwa 110 Schülerinnen und Schüler waren dieser Einladung gefolgt. Da war der Weg mit dem Bus nach Nordhorn und zurück eine echte Herausforderung.

Das wurde mit drei abwechslungsreichen Tagen in Nordhorn entschädigt. Die Schülerinnen und Schüler hatten die Gelegenheit in den gewählten Fachbereichen Unterricht zu besuchen und praktische Arbeiten zu verrichten. Ob der Fachbereich sich nun am Ende als richtig oder falsch gewählt herausstellte, eines war immer klar: Es war auf jeden Fall ein wichtiger Schritt für die richtige Berufswahl!

Hier einige Eindrücke von der Arbeit der fleißigen Praktikantinnen und Praktikanten:

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.