Bewerbungstraining

WH_1114_Partnerworkout_RobertGrischek_6b_800x533_jpg_299926 Logo_OBS_Berufsorientierung

 

 

 

Sich so zu präsentieren, dass der Betrachter die wichtigsten individuellen Fähigkeiten schnell und deutlich erkennt, ist eine Kunst, die Knowhow und Zeit erfordert.

Jedes Unternehmen hat spezifische Anforderungen an seine zukünftigen Auszubildenden. Diesen Anforderungen liegt ein Kompetenzmodell zugrunde, das sich aus fachlichen, personalen und sozialen Kriterien zusammensetzt. Der Sinn der Bewerbung ist festzustellen, welcher Bewerber mit seinen Kompetenzen dem Anforderungsprofil des Unternehmens entspricht.

Dabei lässt sich das Bewerbungsverfahren in vier Module unterteilen:
1) Bewerbungsunterlagen erstellen und übermitteln
2) Auswahltest (optional)
3) Bewerbungsgespräch als Interview
4) Assessmentcenter (optional)

Die Oberschule Schüttorf bietet ihren Schüler und Schülerinnen eine Vielzahl von Möglichkeiten, sich auf das gesamte Bewerbungsverfahren vorzubereiten bzw. sich dabei unterstützen und begleiten zu lassen.

Folgende Angebote stehen unseren Schülern und Schülerinnen zur Verfügung:

1. Was erwarten die Unternehmen von den Schülerinnen und Schülern – Schulung durch den Kooperationspartner Georg UTZ GmbH, Schüttorf
Im Rahmen des Wirtschaftsunterrichtes vermittelt Herr Poppenborg von der Fa. Utz den Schülern und Schülerinnen sehr überzeugend, worauf ein Unternehmen bei der Auswahl seiner Mitarbeiter/innen Wert legt und welche Bedeutung das Schulzeugnis dabei hat.

2. Bewer_red.P1070509bungstraining mit Henri Schlachter – Schulung durch den Kooperationspartner Grafschafter Volksbank
Im Rahmen des Wirtschaftsunterrichtes führt Herr Schlachter in allen 9. Klassen des Realschulzweiges und in allen 10. Klassen des Hauptschulzweiges ein spannendes, 3-stündiges Bewerbungstraining durch. Das Bewerbungsgespräch steht im Mittelpunkt, zusätzlich erfahren die Schüler und Schülerinnen weitere wichtige Details für ihr späteres Berufsleben.

3. AG Fit für den Job – sich bewerben und bewähren
Diese AG ist die zentrale AG für den Übergang Schule-Beruf. Jeder Teilnehmer lernt alle Module des Bewerbungsverfahrens kennen und wendet sie an. Auf das Bewerbungsgespräch wird besonderen Wert gelegt, hier wird jeweils in kleinen Gruppen von 4-5 Teilnehmern ein Videotraining durchgeführt und, mit Focus auf die individuellen Stärken, analysiert.

4. Offene AG Bewerbungsunterlagen – print und online
Jeden Donnerstag von 14.00 – 15.30 Uhr haben unsere Schüler/innen die Möglichkeit ihre Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Deckblatt, Lebenslauf etc.) anzufertigen. Online-Bewerbungen werden ebenfalls erstellt, die von Unternehmen zunehmend gewünscht werden.

5. BerufsOrientierungsBüro
Im BO-Büro finden unsere Schüler/innen jederzeit einen Ansprechpartner, der sie in ihrem Bewerbungsprozess begleitet. Gleichzeit gibt es hier aktuelle Informationen und Kontaktdaten zu den hiesigen Ausbildungsmöglichkeiten. Flankiert wird dieses Coaching durch eine sehr enge Vernetzung mit den regionalen Unternehmen.