Biotop AG – “Tulpen für Brot”

Im Herbst 2020 haben die Schüler der Biotop-AG die Zwiebeln für die Aktion “Tulpen für Brot” im Biotop-Gebiet neben der Oberschule Schüttorf gesetzt. Heute war der Aktionstag.Die letzten Jahre klappte diese Aktion zu dem erhofften Termin “Ostern” nicht so gut. Mal waren die Tulpen schon in den Osterferien verblüht, mal war der Winter zu warm und nass, so konnten die Zwiebeln sich nicht richtig entwickeln. Auch Tierräuber hatten unser Glück mit den Tulpen getrübt.
Aber in diesem Jahr lief es optimal. Das Wetter war über Ostern kühl, die Tulpen steckten zu den letzten Ferientagen gerade die Köpfe hoch.
Früh am Morgen wurden die Tulpen geschnitten und gebündelt. Dann kamen sie in Wassereimer und diese wurden mit dem Bollerwagen, den uns netterweise die Firma Raiffeisen zur Verfügung stellte, durch die Stadt gefahren.

Viele Geschäfte kauften Tulpen und gaben auch gerne etwas mehr als verlangt. Ebenso haben einzelne Passanten interessiert geguckt und gehört, was wir mit den Blumen vorhaben. Auch sie nahmen für den guten Zweck und für etwas Frühling im Wohnzimmer Tulpen mit.Die Schüler der Oberschule Schüttorf (Marvin K., Michel W. und Joschua L.) haben mit großem Eifer Tulpen geschnitten, gebunden, gefahren und verkauft.

Der Vormittag, bei bestem Wetter, war erfolgreich. Wir können 264,50 € spenden und sagen allen Beteiligten Danke! Danke, dass die Biotop-AG der Oberschule Schüttorf die Möglichkeit hatte, die Aktion “Tulpen für Brot” verwirklichen zu können.

Text und Fotos: Catharina Becker

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.