Einschulung der neuen 5. Klassen

Ca. 100 Schülerinnen und Schüler wurden heute Morgen neu in Klasse 5 der Oberschule eingeschult. Zahlreiche Eltern nutzen die Gelegenheit, ihre Kinder auf diesem spannenden Schritt zu begleiten und im Anschluss bei einer Tasse Kaffee einen kleinen Plausch zu halten.


Zunächst hieß der Schulleiter Gerd Schrader die anwesenden Eltern und SchülerInnen herzlich willkommen und leitete direkt zum nächsten Programmpunkt über. Die ehemaligen FünftklässlerInnen begrüßten die neuen SchülerInnen mit einem bunten Programm. Den Anfang machte die Klasse 6a, die eine amüsante Version des Märchens „Aschenputtel“ aufführte. Die Klasse 6b sang das Lied „Verschieden“ und wurde dabei von Frau Meister auf der Gitarre begleitet. Die Klasse 6c hatte einen kleinen Film gedreht und gab so den neuen Schülerinnen und Schülern viele Wünsche mit auf dem Weg, etwa „viel Erfolg bei den Hausaufgaben“ und „viel Spaß in den Ferien“.

Einblick in den Projektunterricht bot die Klasse 6d. Verschiedenen SchülerInnen stellten die vielfältigen Projekte vor, die alle 5. Klassen im Laufe des letzten Schuljahres durchgeführt hatte. So wurden etwa in Kooperation mit der Musikakademie Obergrafschaft Tontrommeln gebaut und das Planetarium in Münster besucht. Der Auftritt der Klasse 6e gestaltete sich aufgrund technischer Schwierigkeiten zunächst etwas schwierig und erforderte von allen Anwesenden ein wenig Geduld. Nachdem diese dann aber behoben waren, beeindruckte die Klasse mit einer selbsterstellten Choreografie zum Lied „Hey Porsche“ des Künstlers Nelly.

Wir wünschen auf diesem Wege allen neuen Schülerinnen und Schülern einen schöne Start ins neue Schuljahr sowie eine erfolgreiche Schulzeit!

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.