You are welcome

Betriebspraktikum 2017 | Blitzlichter

Mädchen in technischen Berufen
“Wir sind der Meinung, dass Mädchen genauso erfolgreich in technischen Berufen sein können wie Jungen. Wir möchten Mädchen begeistern und ihnen bewusst machen, was in ihnen steckt.”
Fa. Georg Utz, Schüttorf

Neu angekommen in Deutschland
Maged konnte sich sehr schnell in der deutschen Sprache verständigen, d.h. sie verstehen und sprechen. “Die deutsche Sprache zu sprechen und zu verstehen ist das Wichtigste für den Einstieg in den Beruf.” Fa. Stemmann-Technik, Schüttorf

“Wir stellen uns gerne diesem Thema, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Erfreulich war, dass Ousman in so kurzer Zeit ins Konzept passte. Er ist wissbegierig, fleißig und weiß, worum es geht.” Fa. Krone, Spelle

Inklusion
“Das Praktikum ermöglicht Schüler*innen Fähigkeiten und Fertigkeiten an sich zu entdecken, die sie vorher noch nicht kannten. Ein gelungenes Praktikum vermittelt Schülern*innen Selbstbewusstsein und Zuversicht in die eigene Zukunft.”  D. Kolde-Grimm, Schulbegleiterin und Heilerziehungspflegerin

“Es war, genauso wie für Jason, für mich und alle Mitarbeiter eine sehr positive Erfahrung. Unser Fazit: Jeder hat eine Chance verdient. Jason hat seine Arbeit gut erledigt.”
G&M Architekturbüro, Schüttorf

Praktikums-Sharing
“Im Büroalltag spielt die Arbeit am Computer eine immer größere Rolle. Um den Praktikanten auch hier ein abwechslungsreiches Praktikum anbieten zu können, hat sich das Praktikums-Sharing für beide Seiten bewährt. Innerhalb von einer Woche erhalten die Praktikanten eine Übersicht über die vielfältige Arbeit in der Verwaltung und lernen in der zweiten Woche noch einen weiteren Beruf kennen.” Küpers, Finanzamt Bad Bentheim

“Ich habe diese Art des Praktikums als sehr sinnvoll empfunden. Mir wurde nie langweilig, ich hatte sehr viel Abwechslung, dazu konnte ich sehr viel von den 2 Berufen sehen.” Janet Olejnik, Schülerin

“Ich fand das Praktikum im Sharing-Verfahren super. Ich konnte direkt zwei Betriebe kennenlernen und ganz verschiedene Einblicke in zwei Berufe aus dem gleichen Berufsfeld erhalten. ” Michelle Wagner, Schülerin

Inklusion
Auch die Jugendlichen mit Handicap haben ihr Praktikum mit viel Einsatz und Freude gemeistert. Auch für sie ist es sinnvoll, Tätigkeiten kennenzulernen, die zu ihren Fähigkeiten passen. Dabei ist es wichtig, dass alle Seiten voneinander profitieren.” Hildegunde Robben, Mutter

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.