Regionalentscheid des 61. Vorlesewettbewerbs

Am 15.02.2020 fand der Regionalentscheid des 61. Vorlesewettbewerbs in der Bücherei Nordhorn statt. Bereits am 6. Dezember traten in der Mensa der Oberschule Schüttorf acht Vorleser des Jahrgangs 6, die bereits durch klasseninterne Vorentscheide ausgewählt wurden, gegeneinander an. Hierbei gewann Clara Kolde aus der Klassse 6c und trat nun für die Oberschule Schüttorf gegen 14 Schulen der Grafschaft Bentheim beim Regionalentscheid an.

Übergabe der Urkunde und des Buchpreises

Die Schüler lasen zunächst geübte Texte nacheinander der Jury vor. Hierbei bewertete die Jury nicht nur die Lesekompetenz der Vorleser, sondern auch die Interpretation des Textes sowie die eigene Textauswahl. Nach einer kurzen Beratungspause der Jury folgte ein für die Schüler unbekannter Textauszug aus einem noch nicht veröffentlichten Jugendroman. Die Moderatorin des Regionalentscheids lobte die herausragende Lesekompetenz der 14 Teilnehmer und Teilnehmerinnen. Nach einer langen Beratungszeit der Jury, wurden die einzelnen Teilnehmer auf die Bühne gerufen. Jeder erhielt eine Urkunde und einen Buchpreis. Trotz herausragender Leistung und sehr guter Lesekompetenz ging der erste Platz an eine andere Schule.

Wir danken Clara Kolde für ihr Engagement und dass sie die Oberschule Schüttorf am Regionalentscheid vorbildlich vertreten hat.

Text und Fotos: Julia Salwolke

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.