“Die Wolkenroller”

"Schule für alle - eine Vampirgeschichte

“Schule für alle – eine Vampirgeschichte

 Hinter dem Namen
W O L K E N R O L L E R” steht und spielt die integrative Theatergruppe, bestehend aus Schülern der Oberschule Schüttorf im Rahmen der Wolkenroller-AG (verantwortlich Frau Heckmann) und aus Bewohnern der Lebenshilfe Nordhorn.
Initiiert und getragen wird die Gruppe vom UJZ Komplex e.V., die Produktionen werden begleitet vom Theaterpädagogischen Zentrums in Lingen. Geleitet wird die Gruppe von der Kulturwissenschaftlerin und Theaterpädagogin Heike Pfingsten. Sie arbeitet mit den Wolkenrollern nun schon das dritte Stück aus und führt die Gruppe Schritt für Schritt auf die Aufführungen zu.

"Schule für alle - eine Vampirgeschichte

“Schule für alle – eine Vampirgeschichte

"Schule für alle - eine Vampirgeschichte

“Schule für alle – eine Vampirgeschichte

Jeden Dienstagabend füllt sich der Saal des unabhängigen Jugendzentrums Komplex in Schüttorf mit den Theaterbegeisterten und gemeinsam wird an dem aktuellen Stück gearbeitet, das jedes Jahr Ende November/ Anfang Dezember im Theater der Obergrafschaft in Schüttorf und in der Alten Weberei in Nordhorn aufgeführt wird.
Letztes Jahr erzählten die Wolkenroller die Geschichte der Halbvampirkinder Emmi und Emmely, die zur Schule gehen wollen; dieses Jahr ist das Hauptthema eine große, weite Reise. Insbesondere Indien und Schüttorf spielen eine besondere Rolle, denn eine indische Fürstin möchte sich die Arbeit der Wolkenroller mal etwas genauer ansehen, zumal die Wolkenroller diese Saison ihr 20-jähriges Bestehen feiern…