Zum Andenken an Angela 🌳🕊️🌈

Es vergeht kein Tag, an dem wir unsere Schulsozialarbeiterin Angela Raabe nicht schmerzlich vermissen.  

Die Schülervertretung der Oberschule Schüttorf hat nach den Osterferien  einen Baum für Angela im Biotop der Schule gepflanzt.   

In der Woche nach den Osterferien trafen sich Mitarbeiter der Samtgemeinde sowie der Oberschule, das SV-Team, der Deutschkurs der Klasse 9a und der Schulleiter Markus Hagemeier am Biotop der Oberschule Schüttorf, um im Gedenken an Angela Raabe einen Baum zu Pflanzen.

Ganz nach dem Lebensmotto der verstorbenen Schulsozialarbeiterin wurde ein Baum ausgewählt, der im Herbst ein buntes und vielfältiges Laub trägt. Denn Vielfalt und Toleranz war Angela Raabe besonders wichtig und dafür steht auch die Schulgemeinschaft der Oberschule Schüttorf.

Unter Anleitung der Gärtner wurde der Baum an einem schönen Ort von den SV-Schülerinnen und Schülern gepflanzt und angegossen.

Im Anschluss daran trugen Jamie Steenkamp und Zeynep Haj Younes aus der 9a Gedichte zum Abschied vor. Zum Abschluss hielt die Schülersprecherin Lotte Seidel einen Gedichtvortrag eines Gedichtes von Thomas Langner. In diesem Gedicht „Ich möchte ein Baum sein“ geht es um Hoffnung und Optimismus für die Zukunft; das lyrische Ich wünscht sich Kraft und Lebensfreude.

Dafür steht nun unser Gedenkbaum und das würde uns Angela Raabe sicherlich wünschen. 🌳🕊️🌈

 

Text: Thomas Schorr; Fotos: Jürgen Stockhorst

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.